Klangmassage auf der Klangliege:

Die Klangliege ist ein musiktherapeutisches Instrument, ähnlich einer bequemen Massageliege aus Holz. Auf der Unterseite des Fichtenkorpus sind 40 Saiten gespannt. Der Klient liegt direkt auf dem Resonanzkörper, während dieser bespielt wird.

Die Saiten sind alle in der gleichen Tonlage gestimmt, wodurch ein sehr obertonreiches Hörerlebnis entsteht. Der Bespielte nimmt die harmonischen Klänge als sehr melodisch wahr, während durch den Resonanzkörper auch die Schwingungen der Saiten direkt auf die Person übertragen werden.

Für den Bespielten entsteht ein meditativer Entspannungszustand, der sowohl körperliche wie auch emotionale Blockaden lösen kann. Im stimmungsvollen Raum, der besondere Geborgenheit vermittelt, ist es besonders leicht, den Alltagsstress loszulassen.

Mit einer Klangschale wird die Massage eingestimmt und beendet.

Die persönliche Auszeit dauert ca. 40 Minuten.