Klangmassage auf der Klangliege:

Die Klangliege ist ein musiktherapeutisches Instrument, ähnlich einer bequemen Massageliege aus Holz. Auf der Unterseite des Fichtenkorpus sind 40 Saiten gespannt. Der Klient liegt direkt auf dem Resonanzkörper, während dieser bespielt wird.

Die Saiten sind alle in der gleichen Tonlage gestimmt, wodurch ein sehr obertonreiches Hörerlebnis entsteht.

Durch die Klangliege wird der Vagus aktiviert (entspannungsförderndes Nervensystem), er ist die Schaltstelle vom Gehirn zu den Organen. Nur wenn der Vagus angeregt ist, können die Selbstheilungskräfte im Körper ihre Tätigkeit aufnehmen, die Entzündungsprozesse dämpfen und alle Organe gut versorgen. Wenn das Nervensystem reguliert ist, ist auch alles andere in Harmonie.

Durch die Töne auf der Klangliege haben wir wieder eine Anbindung an das Urvertrauen, ein Empfinden ähnlich dem Schwimmen im Wasser wie damals als Embryo im Mutterleib.

Da waren wir warm geborgen und mit allem wohlig versorgt. Dieses Urvertrauen ist auch eine gute Basis für die Heilung von psychosomatischen Erkrankungen und Depression. Durch die Töne der Klangliege dringt man in tiefe emotionale Bereiche vor und unterstützt damit die ganzheitliche Behandlung sämtlicher Erkrankungen der heutigen Zeit.

Mit einer Klangschale wird die Massage eingestimmt und beendet.

Die persönliche Auszeit dauert ca. 40 Minuten.

Einfach anrufen und Termin ausmachen: 0676/ 37 38 330