Energetische Hausreinigung

 

Unsere Vorfahren haben es noch täglich gelebt: Gute und schlechte Plätze erkennen, Räume regelmäßig energetisch reinigen mit Weihrauch oder heimischen Pflanzen.

Niemand baute früher ein Haus, ohne vorher die Kühe auf diesen Platz getrieben zu haben, um aus ihrem Verhalten auf gute und schlechte Plätze zu schließen!

Meine Urgroßeltern räucherten regelmäßig Haus und Stall, um angestaute (meist belastende) Energie zu verbannen.

Viele Menschen spüren auch heute noch, dass die Atmosphäre eines Zimmers regelrecht „vergiftet“ sein kann.

 

In einem regionalen Forschungsprojekt und mithilfe alter Schriften habe ich dieses Wissen gesammelt.

 

Ich zeige dir gute/schlechte Plätze auf deinem Grundstück (Rutengehen).

Ich erspüre die Energie deines Zimmers.

 

Ich setze Aktivitäten, welche die aufgestaute Energie wieder in Bewegung bringen (z. B. durch Räuchern mit ausgesuchten Pflanzen und überlieferten Maßnahmen), damit du dich wieder wohlfühlst.

 

Ich berate dich dabei, wie du mit belasteten Plätzen umgehen kannst, damit diese nicht fortwährend von den Bewohnern Energie entziehen.